header-BMFSFJ Logo BMFSFJ Logo Demokratie Leben!

Utopie

Projektträger: Frère-Roger-Kinderzentrum
Kategorie: Beteiligungsprojekt
Fördersumme: 1.500,- €

Die „Schule in der Werkstatt“ ist ein innovatives gemeinsames Projekt von Jugendhilfe und Schule. Ziel ist es, Schulverweigerer wieder nachhaltig in die „normale“ Klassengemeinschaft zu integrieren. Dabei wird versucht die Schulverweigerung durch das Erleben von Selbstwirksamkeit „aufzubrechen“. Durch Methoden der Kunst-/ Werkpädagogik sowie der Erlebnispädagogik sollen sich die Jugendlichen als positiv und fähig erleben können. Durch das Präsentieren der gefertigten „Augsburger Friedenskisten“ sollen sie nicht mehr als Störenfried gesehen werden, sondern als jemand, der etwas Kreatives und Spannendes beiträgt. Im Anschluss an diese „persönlichen Erfolge“ kann der Teilnehmer wieder Schritt für Schritt in den Unterricht integriert werden. Die in dem Projekt gestalteten Kisten sind zudem während des Friedensfests Teil einer Rallye durch die Innenstadt und in verschiedenen Schaufenstern zu sehen. Dieses Jahr haben die Friedenskisten die Themen Utopie, Ausgrenzung, Integration, Umweltfreundlichkeit/Umweltfeindlichkeit usw.. Eine Friedenskiste besteht aus einer Holzkiste und einem eingebauten drehenden Teil mit einem thematischen Motiv. Es besteht die Möglichkeit die Kisten wiederzuverwenden, was sie nachhaltig nutzbar macht.