header-BMFSFJ Logo BMFSFJ Logo Demokratie Leben!

Zapfenstreich

Projektträger: Tür an Tür Integrationsprojekte gGmbH
Kategorie: Rechtsextreme Orientierungen und Handlungen
Fördermittel: 5.000,-€
Homepage des Projektträgers: http://tuerantuer.de/

Mit dem Leitspruch „Zapfenstreich – Schluss mit Intoleranz“ hat das Projekt es sich zur Aufgabe gemacht, Populismus, Rechtsextremismus, Fremdenhass, Homophobie, Intoleranz gegenüber Frauen und Ablehnung gegenüber anderen Religionen keine Chance zu geben.
Ziel des Projekts war es demnach, Menschen mit nationalsozialistischer Gesinnung in der Öffentlichkeit und ihrer Nachbarschaft zu isolieren. Ein erster Schritt war es, ihnen ihre Treffpunkte in der Gastronomie zu nehmen und die betroffenen Stadtteile von der rechten Propaganda zu befreien.
Die Öffentlichkeitsarbeit und die Kampagne startete 2016 auf dem Modular Festival. Es folgte die Publikation von Broschüren und Informationen zur Sensibilisierung der Zielgruppe. Ein weiterer Teil des Projekts war die Gewinnung von Multiplikatoren durch die Akquise von Gastronomen und Teilnehmern. Dadurch etablierte sich ein Netzwerk unter den Gastronomen. Es wurde vereinbart, dass die teilnehmenden Lokale und Gaststätten keine rechtsgesinnten Gäste bedienen oder ihnen Platz für ihre Veranstaltungen zur Verfügung stellen würden. Im Zuge mehrerer Coachings wurde eine Weiterbildung zum richtigen Umgang mit rechtsgesinnten Gästen angeboten.
Das Projekt „Zapfenstreich“ erfolgte in Kooperation mit dem SJR und der DGB-Jugend Augsburg.